Alexander Warenberg

Violoncello

Alexander Warenberg (1998) wurde in Voorburg, in den Niederlanden, als Sohn einer Familie von professionellen Musikern geboren. Im Alter von fünf Jahren begann er Cello zu spielen und erhielt seinen ersten Unterricht bei seinem Onkel. Von 2006 bis 2015 studierte er bei Professor Monique Bartels am Konservatorium in Amsterdam. Von 2016 bis 2019 studierte Alexander in Berlin an der Barenboim-Said Akademie bei Professor Frans Helmerson. Seit Januar 2019 ist er Schüler von Professor Frans Helmerson an der Kronberg Academy.

Im Oktober 2016 gewann er den ersten Preis beim „Cello Biënnale“ Wettbewerb in Amsterdam und erhielt zudem den Publikumspreis. Außerdem gewann er erste Preise beim Antonio Janigro International Cello Wettbewerb, dem Dutch Britten Cello Wettbewerb, dem Nationalwettbewerb für junge Musiker und dem Prinses Christina Wettbewerb.

Alexander ist sowohl als Solist als auch als Kammermusiker tätig. Er spielte mit mehreren Orchestern im In- und Ausland. Er trat mehrmals im Concertgebouw in Amsterdam auf, ebenso im niederländischen Fernsehen und Radio. Als Kammermusiker spielte er mit Menahem Pressler, Denis Kozhukhin, Gil Sharon, Paolo Giacometti und Lucas Jussen.
Seit 2017 spielt Alexander zusammen mit Yang Yang Cai (Klavier) und Shin Sihan (Violine) im Amsterdam Piano Trio.

Im Sommer 2017 nahm Alexander an der renommierten Verbier Festival Academy teil. Zudem war er auch als Gast beim Internationalen Kammermusikfestival in Utrecht, beim Grachten Festival in Amsterdam, beim Festival Bad Ragaz in der Schweiz, bei der Cello Biënnale, beim Kammermusikfestival Amsterdam und beim Festival Wonderfeel zu hören.

Alexander war Stipendiat der VandenEndeStiftung. Zudem erhielt er ein Stipendium der Internationalen Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein, das ihm die Möglichkeit gibt, an den Meisterkursen teilzunehmen. Er hatte Meisterkurse bei Professor Wolfgang Emanuel Schmidt und Jens-Peter Maintz.

Alexander spielt auf einem 1845er Jean Baptiste Vuillaume Cello, das er von der Dutch Musical Instruments Foundation geliehen hat.

HOMEPAGE

SOCIAL MEDIA

Konzerte

AUFTAKT am 5. September 2019
am Fischbrunnenplatz | 19:00 Uhr

ERÖFFNUNG am 6. September 2019
im Eventsaal Brunner | 20:00 Uhr

PROSECCO am 7. September 2019
im Innenhof Forster & Miller | 16:00 Uhr

CLASSIC NIGHT am 7. September 2019
im Eventsaal Brunner | 20:30 Uhr

ABSCHLUSS am 8. September 2019
im Eventsaal Brunner | 18:00 Uhr