AUFTAKT: FOLKLORE

DONNERSTAG, 16. SEPTEMBER 2021

19.00 Uhr  

FISCHBRUNNENPLATZ, EGGENFELDEN

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Eventsaal Brunner statt.

17.15 Uhr
Einlass

19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
Veranstaltung mit Pause

Konzertpatenschaft:

Freier Eintritt

Reservierung erforderlich!

Ausschließlich über Gastronomie am Fischbrunnenplatz möglich:

Vinothek Wahre Werte –
Stefan Göldner: 08721 1261985

La Gioia Cafe-Bar-Vinothek:
08721 1269255

„An diesem Abend war es Pablo Barragán der in seinen Bann schlug. Neben seiner in allen Belangen perfekten Spielweise, war es gerade seine beseelte Tongebung, die in Atem hielt.“

„An diesem Abend war es Pablo Barragán der in seinen Bann schlug. Neben seiner in allen Belangen perfekten Spielweise, war es gerade seine beseelte Tongebung, die in Atem hielt.“

Peter Warlock (1894–1930)
Capriol Suite

Carl Maria von Weber (1786-1826)
Klarinettenquintett B-Dur, op. 34 (Version für Klarinette und Streicher)


Pause


Bedřich Smetana (1824-1884)
Streichquartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem Leben“, 2. Satz

Béla Bartók (1881-1945)
Rumänische Tänze arr.

Josef Suk (1874-1935)
Meditation über den altböhmischen Choral „St. Wenzeslaus“ für Streichquartett, op. 35a

Johannes Brahms (arr. Martin Fröst) (1833-1897)
Ungarische Tänze Nr. 1 und Nr. 21

Ganz traditionell findet eines der Festivalkonzerte auch dieses Jahr wieder am schönen Fischbrunnenplatz im Herzen von Eggenfelden statt.

Bars, Restaurants und Lokale am Platz bieten die Möglichkeit das ein oder andere Gläschen Wein und andere Erfrischungen zum Konzert zu genießen.

Der Schirmherr des Festivals, Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler, wird eine kurze Ansprache halten.

Bei freiem Eintritt bietet das Festivalorchester ein fulminantes Programm.