Über das Festival

Eggenfelden klassisch ist ein Kammermusikfestival, das jährlich am ersten Septemberwochenende im niederbayerischen Eggenfelden stattfindet.

Nach den ersten zwei sehr erfolgreichen Editionen von Eggenfelden klassisch 2016 und 2017 mit jeweils über 1500 Besuchern und überregionalem Medienecho soll das Festival stetig weiterentwickelt werden.

Mit 6 Konzerten an 4 Tagen im Zeitraum von 6.-9. September 2018 wird das bisherige Format um einen Tag und ein zusätzliches Konzert erweitert. Außerdem laden wir dieses Jahr erstmals ein komplettes Orchester ein. Im Alma Mahler Kammerorchester spielen unter der Leitung des peruanischen Dirigenten Arturo Alvarado junge Musiker aus ganz Europa.

Wir möchten mit dem Festival eine Konzertreihe gestalten, die sowohl Klassik-Experten, als auch Klassik–Entdecker überzeugt und begeistert.

Die letzten beiden Jahre haben bewiesen, dass sich Eggenfelden hervorragend als Festivalort eignet. Die Stadt bietet neben optimalen Probemöglichkeiten im Gotischen Kasten und der Musikschule in Gern auch ein perfektes Ambiente.

Es ist für uns ein ganz besonderes Privileg, den Brunner Eventsaal als Konzertsaal des Festivals nutzen zu dürfen, da es architektonisch und akustisch nichts Vergleichbares in unserer Region gibt.

Unser gemeinsames Ziel wird es sein, das Festival kontinuierlich zu einer Marke aufzubauen, die weit über die regionalen Grenzen hinausreicht.

Es ist eine große Freude, jedes Jahr neue inspirierende Künstler einzuladen und mit ihnen ein spannendes Programm zu erarbeiten.

Auf dieser Basis können wir viel erreichen und sind schon gespannt, wohin die Reise führt! Begleiten Sie uns dabei und genießen Sie die wunderschöne Musik, die wir für dieses Jahr ausgesucht haben.

Besuchen Sie unbedingt mehrere Konzerte, um mit uns in der „Festivalwolke“ zu schweben. Wir wünschen Ihnen viel Hörgenuss für die 3. Edition des Festivals!

Larissa Cidlinsky & Anton Spronk

Künstlerische Leitung

Spielstätten

Der Kulturverein Eggenfelden

Der Verein aktiviert und koordiniert das kulturelle Leben in der Stadt Eggenfelden, insbesondere in Verbindung mit dem Kulturzentrum Schlossökonomie Gern. Er fördert ideell, praktisch und finanziell das Zustandekommen einer über die Grenzen der Stadt hinausreichenden Kunst- und Kulturszene.

Hierzu veranstaltet und betreut er Aufführungen, Ausstellungen, Vorführungen und Vorträge und erstellt Beiträge für akustische, visuelle und Printmedien.

Eggenfelden hat ein sehr reiches Angebot an Veranstaltungen und Einrichtungen (Theater an dar Rott, Theatron, Musikschule, Kabarettveranstaltungen, Konzerte, Kunstbühne, …). Wir ergänzen das reichhaltige Angebot auch durch Einzelveranstaltungen (auch von Überregionalem und weniger Bekanntem). Die Förderung junger Künstler liegt uns besonders am Herzen.