ERÖFFNUNG: FANTASIA

FREITAG, 17. SEPTEMBER 2021

20.00 Uhr  

EVENTSAAL BRUNNER,
Zellhuber Ring 17-18,
84307 Eggenfelden

19:30 Uhr
Einlass

20.00 Uhr – ca. 22.00 Uhr
Veranstaltung mit Pause

Tickets

Der offizielle Vorverkauf startet am 9. August um 12:00 Uhr.

Hier geht es zum Ticketshop.

„Sein Spiel kennt bei aller „technischen“ Perfektion nicht den geringsten musikalischen Leerlauf, sondern fesselt und überzeugt […] durch seriöse Intensität.“

Ingo Harden (Fono Forum) über Mario Häring

„Sein Spiel kennt bei aller „technischen“ Perfektion nicht den geringsten musikalischen Leerlauf, sondern fesselt und überzeugt […] durch seriöse Intensität.“

Ingo Harden (Fono Forum) über Mario Häring

Robert Schumann (1810-1856)
Fantasiestücke, op. 73

Claude Debussy (1862-1918)
„Rêverie“ und „L’Isle joyeuse“

Max Bruch (1838-1920)
Nr. 2, 1, 4, 8, 7 aus „Acht Stücke“ für Viola, Klarinette und Klavier, op. 83


Pause


Zoltán Kodály (1882-1967)
Intermezzo für Streichtrio

Franz Schubert (1797-1828)
Fantasie für Violine und Klavier C-Dur D 934 op. post. 159

Am Freitag, den 17.9. wird die 6. Edition des Festivals Eggenfelden klassisch offiziell eröffnet. 

In diesem Konzert stellen sich die Kammermusiker, welche alle Preisträger internationaler Wettbewerbe sind, mit Werken von Schubert, Schumann, Debussy, Kodály und Bruch dem Publikum vor.