STEFAN ZIENTEK

ViolINE

Stefan Zientek, Violine, geb. 1996 in Krefeld, erhielt seinen ersten Geigenunterricht im Alter von sieben Jahren. Im Jahr 2012 begann er sein Studium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf bei Prof. Michael Gaiser, zunächst als Jungstudent, ab 2014 als Vollstudent. 2016 wechselte er an die Musikhochschule Franz Liszt Weimar und setzte dort sein Bachelorstudium bei Prof. Dr. Friedemann Eichhorn fort, welches er 2018 abschloss. Seit 2018 studiert er im Masterstudiengang weiterhin an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar bei Prof. Dr. Friedemann Eichhorn.

Seit 2018 ist er Stipendiat der Villa Musica Rheinland-Pfalz und der Stiftung Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. Weimar. Außerdem wird sein Studium seit 2019 durch die Studienstiftung des deutschen Volkes unterstützt.

Orchestererfahrung sammelte er als Mitglied des Bundesjugendorchester und als Mitglied in der Jungen Deutschen Philharmonie und arbeitete dort u.a. mit Dirigenten wie Lothar Zagrosek, Sir Simon Rattle, Jonathan Nott und Jukka-Pekka Saraste zusammen. Konzertreisen führten ihn darüber hinaus nach Italien, Slowenien, Tschechien, Slowakei, Frankreich, Tunesien, Chile, Brasilien, Kolumbien und in Konzertsäle wie die Berliner Philharmonie, das Konzerthaus Berlin, die Alte Oper Frankfurt, die Philharmonie Essen, die Tonhalle Düsseldorf, die Kölner Philharmonie, in den Musikverein Wien und viele andere. Er war mehrfach Konzertmeister des Bundesjugendorchesters, der Jungen Deutschen Philharmonie und des Hochschulorchesters der Musikhochschule Franz Liszt Weimar.

Solistische Erfahrungen sammelte er mit der Nordböhmischen Philharmonie,  der Thüringen Philharmonie Gotha und dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim.

Stefan Zientek spielt eine Geige von Vincenzo Panormo aus dem Jahr 1760 als Leihgabe aus der Landessammlung Rheinland-Pfalz.

SOCIAL MEDIA

Konzerte

AUFTAKT am 5. September 2019
am Fischbrunnenplatz | 19:00 Uhr

PROSECCO am 7. September 2019
im Innenhof Forster & Miller | 16:00 Uhr

CLASSIC NIGHT am 7. September 2019
im Eventsaal Brunner | 20:30 Uhr

ABSCHLUSS am 8. September 2019
im Eventsaal Brunner | 18:00 Uhr

TICKETS