Eröffnungskonzert

FREITAG, 08. SEPTEMBER 2017 | 19.00 Uhr  
FISCHBRUNNENPLATZ, EGGENFELDEN
Bei Schlechtwetter: Gotischer Kasten, Gern
Veranstalter: Kulturplatz Stadt, Kulturverein Eggenfelden

18.30 Uhr
Einlass

19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
Veranstaltung mit Pause

Freier Eintritt

FESTIVALORCHESTER EGGENFELDEN KLASSISCH
MATTHEW LIPMAN, Viola
MIRIAM HELMS ALIEN, Konzertmeisterin

Edvard Grieg
Holberg Suite

Georg Philipp Telemann
Violakonzert

Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Souvenir de Florence

Ganz traditionell findet das Eröffnungskonzert wieder am schönen Fischbrunnenplatz im Herzen von Eggenfelden statt. Bars, Restaurants und Lokale am Platz bieten die Möglichkeit das ein oder andere Gläschen Wein und andere Erfrischungen zum Konzert zu genießen. Bei freiem Eintritt bietet das Festivalorchester zusammen mit Artist in Residence Matthew Lipman ein fulminantes Eröffnungsprogramm: Griegs Holberg Suite, eines der drei großen spätromantischen Werke für Streichorchester wird den Auftakt zum Beginn des Festivals geben. Zur Zeit Telemanns war die Geschichte der Bratsche als Soloinstrument noch sehr, sehr jung. Als einer der ersten legte der Komponist des Barock einen monumentalen Grundstein mit seinem Violakonzert in G-Dur. Unser Artist in Residence Matthew Lipman wird mit diesem Konzert sein Können unter Beweis stellen. Einen würdigen Abschluss wird Tschaikowskys einziges Streichquartett ‘Souvenir de Florence’ geben, welches er während eines für ihn sehr besonderen Italienaufenthalts schrieb. Reservieren Sie sich rechtzeitig Plätze, letztes Jahr konnten wir über 400 Besucher zählen.